10 | 12 | 2019

NoTrump

Solidarität mit Venezuela!

Keine Termine
 

„Wir stehen vor den Toren großer Siege in Unserem Amerika, aber wir müssen starken Widerstand leisten, wie es das kubanische und das venezolanische Volk getan haben. Wir sind nicht hinter einem Graben und warten darauf, beschossen zu werden. Nein! Wir sind in einem Schützengraben, um uns zu schützen, aber wir gehen in die Offensive. Wir bringen den Imperialismus in Erstaunen“, sagte Jorge Arreaza, Minister der Volksmacht für Auswärtige Angelegenheiten Venezuelas, während einer politisch-kulturellen Veranstaltung am Montag in der Universität für Informatikwissenschaften, auf der die Unterstützung Kubas für die Bolivarische Revolution bekräftigt wurde.

Arreaza sagte, Südamerika sei ein Gebiet, über das ein Streit ausgefochten werde zwischen dem Imperialismus, der es kolonisieren will, und den Völkern, die Souveränität benötigen, um über eigene Einnahmequellen zu verfügen. „Der Sozialismus garantiert den Völkern ihr Recht“, sagte der venezolanische Außenminister.

Zuvor hatte Adán Chávez Frias, der venezolanische Botschafter in der Insel, erklärt, dass die USA gegenüber seinem Land alle möglichen Rezepte angewandt haben: Medienkrieg, finanziellen, psychologischen und wirtschaftlicher Krieg. Alle seien dank des auf den Straßen gezeigten Widerstandes gescheitert. „Der Präsident ist Nicolás Maduro und er wird es weiterhin sein, weil unser Volk weiterhin kämpfen wird.“

Beide Redner gingen darauf ein, dass die Revitalisierung der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas-Handelsvertrag der Völker (ALBA-TCP) von strategischer Wichtigkeit sei.

Studenten, Dozenten und weitere Mitarbeiter der UCI bekräftigten die Unterstützung für das venezolanische Bruderland und riefen zur Einheit aller Völker auf, um den Imperialismus zu besiegen. Sie ratifizierten, dass Kuba und Venezuela ihre brüderlichen Beziehungen unter jeglichen Bedingungen fortsetzen werden.

Quelle:

Granma Internacional


Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.