Uhrzeit in Venezuela

Diosdado Cabello, Nicolás Maduro und Tareck El Aissami beim Schwur. Foto: Prensa PresidencialDiosdado Cabello, Nicolás Maduro und Tareck El Aissami beim Schwur. Foto: Prensa PresidencialVenezuelas Präsident Nicolás Maduro hat am Montag die Mitglieder des Wahlkampfstabes für die Wahlen zur Verfassunggebenden Versammlung vereidigt. Dem »Comando Constituyente Zamora 200« – der Name erinnert an den 200. Geburtstag des Nationalhelden Ezequiel Zamora, der im Februar begangen wurde – gehören unter anderem Vizepräsident Tareck El Aissami und der stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV), Diosdado Cabello an.

Teil des »Kommandos« ist eine Politische Kommission, die von den Leitungen der Parteien des Großen Patriotischen Pols gebildet werden soll, um die Einheit der revolutionären Kräfte zu festigen. »Jetzt ist nicht die Zeit für Streitereien und Spaltung«, rief Maduro zur Geschlossenheit auf.

Erstmals bilden die Wahlkämpfer auch eine Abteilung für Sicherheit gegen den Terrorismus. Deren Aufgabe soll es sein, die Kampagne vorzubereiten und Venezuela als ein Territorium des Friedens zu konsolidieren, erklärte der Staatschef.

Maduro rief seine Anhänger auf, sich nach der für Ende Juli vorgesehenen Wahl der Verfassunggebenden Versammlung nicht auszuruhen, sondern sofort danach mit der Mobilisierung für die Regionalwahlen zu beginnen, die am 10. Dezember stattfinden sollen.

Quelle: Radio Nacional de Venezuela / RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking
Ähnliche Beiträge
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.